» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP will "mindestens eine Vier"

Erschienen am: Sa, 10.12.2011 · Erschienen in: Der Rheintaler

Mindestens vierzig Prozent Wähleranteil zwischen Rheineck und Rüthi will die SVP Rheintal im Kantonsrats-Wahlkampf erreichen. Etwa hundert Mitglieder nominierten gestern aus 18 Vorschlägen 17 Kandidierende auf die Rheintaler SVP-Liste.

Bild und Bericht: RENé SCHNEIDER / Der Rheintaler

AU. Der Wahlkreis Rheintal darf (aufgrund der Bevölkerungszahl) am 11. März 17 Vertreterinnen und Vertreter in den Kantonsrat wählen. Gestern bestellten etwa hundert Mitglieder der SVP an ihrer Nominationsversammlung im Werkhof Au ihre Liste. Wahlstab-Leiter und Kantonsrat Oskar Gächter hatte gar 18 Kandidierende gefunden. In der internen, fairen Ausmarchung schied dann der 63jährige Ernst Gächter aus Oberriet aus.

Längere Diskussionen gab es über der Frage, wie die Liste gestaltet werden soll. Kreispräsident (und Kantonsrat) Herbert Huser sprach der Variante «Junge voraus» das Wort. Das mobilisiere junge Wählende. Wahlstab-Leiter Oskar Gächter empfahl, aus ähnlichen Gründen die Variante «Frauen voraus». Letztlich obsiegte die traditionelle, bewährte Art der Listengestaltung: Die bisherigen fünf Kantonsräte bekommen die Listenplätze eins bis fünf, die Neuen werden in alphabetischer Reihenfolge hinterher aufgeführt.

Die SVP Rheintal hofft (nach dem Rücktritt von Thomas Zünd und Dieter Spinner), mindestens ihre sieben bisherigen Sitze im Kantonsparlament halten zu können und möglichst einen achten Sitz dazu zu gewinnen.

Dieses Ziel sei nicht zu hoch gesteckt, waren sich die erfahrenen Parteistrategen gestern einig. Die Liste sei in den Bereichen «Wohnort», «berufliche Herkunft», «Altersverteilung» sehr gut, im Bereich «Bekanntheit der Kandidierenden» immerhin «Durchschnitt» und nur «im Frauenanteil» schwach. Dafür seien die drei Frauen auf der Liste «Spitzen-Qualität» wie Huser sagte.

 

Quelle: http://www.rheintaler.ch/ostschweiz/stgallen/rheintal/rt-au/SVP-will-mindestens-eine-Vier;art168,2789823

 

» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch