» zurück zu allen Zeitungsberichten

Verein "für sichere Grenzen" gegründet

Erschienen am: Do, 03.12.2015 · Erschienen in: Der Rheintaler

Zu den Gründungsmitgliedern gehören Mike Egger (3.v.r.) als Co-Präsident, Dirk (ganz rechts), Marcel Adolf (2.v.r.) und Revisor Erst Gächter (4. v.r.) (pd)

Verein "für sichere Grenzen" gegründet

Gb/pd 0 Kommentare

In Oberriet ist der Verein SGiR (Sichere Grenzen im Rheintal) gegründet worden. Der Vorstand besteht aus sieben Mitgliedern. Sascha Schmid (Grabs) und Mike Egger (Berneck) wurden einstimmig als Co-Präsidenten gewählt.

Angestrebt werden „wieder systematische Grenzkontrollen an der Ostgrenze“.

Ausser den Genannten wurden gewählt: Joël Kaufmann (Vizepräsident, Buchs), Jasmin Thomann (Sekretärin, Grabs), Marcel Adolf (Kassier, Berneck), Dirk Marti (Beisitzer, Balgach) und Kai Tschirky (Beisitzer, Gams).

Zudem wurde SVP-Ortsparteipräsident Ernst Gächter aus Kobelwald in einer Kampfwahl zum Revisor ernannt. Der Sitz des Vereines wurde einstimmig auf Buchs festgelegt.

» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch