» zurück zu allen Zeitungsberichten

Die SVP Au-Heerbrugg nominiert Hansruedi Köppel

Erschienen am: Mo, 23.11.2015 · Erschienen in: Der Rheintaler

Die SVP Au-Heerbrugg nominiert Hansruedi Köppel

0 Kommentare

AU/HEERBRUGG. Einstimmig hat sich die Versammlung der SVP Au-Heerbrugg für eine Nomination von Hansruedi Köppel für die Kantonsratswahlen 2016 entschieden. Köppel ist ein Ur-Heerbrüggler und ist im Neuwies-Quartier aufgewachsen. Der mit Ingrid Köppel verheiratete Vater von vier erwachsenen Kindern war leidenschaftlicher Fussballer beim FC Au-Heerbrugg und langjähriges Mitglied im Organisationskomitee des Auer Adventsmaartes. Köppel betätigt sich gerne sportlich, fährt aktiv Rennrad und schwimmt. Allerdings gilt seine Leidenschaft derzeit vor allem seinem Enkelkind Sidney.

Werkstattchef in Autogarage

Beruflich ist Köppel Werkstattchef einer Autogarage in Walzenhausen. Zuvor arbeitete er während vieler Jahre in einer Autowerkstatt in Altstätten.

Er ist seit der Gründung der SVP-Ortspartei Au-Heerbrugg politisch aktiv und hat im April 2007 die Leitung der Ortspartei übernommen. Köppel setzt sich für eine bürgernahe Politik ein und kämpft für Verkehrslösungen im Rheintal. Ebenso am Herzen liegen ihm das Asylwesen, die Sicherheit, die Senkung der Gesundheitskosten sowie die kindergerechte Bildung.

Ein Zeichen gesetzt

Köppel setzte im Februar 2014 ein Zeichen: Das von ihm unterstützte Referendum zum Kopftuchverbot an der Heerbrugger Primarschule wurde vom Stimmvolk mit einer Zweidrittelmehrheit angenommen. Köppel mass diesem Ergebnis Signalwirkung bei. (pd)

» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch