» zurück zu allen Zeitungsberichten

Huser kandidiert wieder für Regierungsrat

Erschienen am: Do, 29.10.2015 · Erschienen in: Der Rheintaler

Herbert Huser will Regierungsrat werden. (Archivbild)

Huser kandidiert wieder für Regierungsrat

Rw/gb 0 Kommentare

Der Altstätter Kantonsrat und SVP-Kantonalpräsident Herbert Huser kandidiert für einen der nächstes Jahr frei werdenden zwei Sitze In der St.Galler Regierung. Die SVP-Delegiertenversammlung vom Mittwoch Abend in St.Margrethen hat Huser nominiert. Der 58-Jährige hatte schon 2010 für den Regierungsrat kandidiert, unterlag damals aber dem CVP-Kandidaten Beni Würth.

Huser ist seit über 30 Jahren selbständiger Architekt – und ein vehementer Kritiker der Mehrzahl aller regierungsrätlichen Bauvorlagen. Er wirft Bauchef Willi Haag und dessen Departement immer wieder vor, kostenmässig zu überborden. Kantonsweit auf sich aufmerksam gemacht hat Huser als hartnäckiger Kritiker der Regierung in der Spitaldebatte.

Husers Parteikollege Bildungschef Stefan Kölliker tritt erneut zu den Wahlen an. Er hat bereits vor einigen Wochen klargemacht, bei einer Wiederwahl keinen Departementswechsel anzustreben.

Die SVP ist klar der Meinung, einen Anspruch haben auf den zweiten Sitz in der St. Galler Regierung zu haben. Das sagte an der Delegiertenversammlung  die eben erst zur Nationalrätin gewählte Barbara Keller-Inhelder aus Rapperswil.

» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch