» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP stellt sich nicht hinter Grob

Erschienen am: Mo, 09.07.2012 · Erschienen in: Der Rheintaler

SVP stellt sich nicht hinter Grob

AU-HEERBRUGG. An der Vorstandssitzung der SVP Au/Heerbrugg stand u. a. die Wahl des Gemeindepräsidenten auf der Traktandenliste. Nach angeregter Diskussion und diversen Voten wurde durch die Mitglieder ins Feld geführt, dass viel Unmut in der Gemeinde herrsche und es Walter Grob an Bürgernähe fehle. Auch sei seine Kommunikationsschwäche ein Manko. Es sei nun an der Zeit, dass es in der Gemeinde eine Änderung gebe. Der Präsident gab dann aber auch zu bedenken, dass sicher nicht alles schlecht sei, was Walter Grob in den letzten Jahren mit dem Gemeinderat entschieden habe. Andererseits habe Walter Grob sichtlich Fehler zu verantworten, zu denen er jetzt stehen müsse und deren Konsequenzen er allenfalls zu tragen habe. Hansruedi Köppel betonte, dass der Bürger souverän genug sei, um bis zu den Wahlen eine Entscheidung zwischen Walter Grob und Stefan Suter treffen zu können. (pd)

» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch