» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP-Stamm versprüht Zuversicht

Erschienen am: Mi, 11.04.2012 · Erschienen in: Der Rheintaler

BALGACH. Erstmals hat die «wiederbelebte» SVP-Ortspartei ihren einst traditionellen Stamm durchgeführt. Die Teilnehmer strahlten viel Zuversicht aus.

Mit Elan und zielorientiert bringt der neue Präsident, Dirc Marti, die SVP Balgach wieder auf Vordermann. Nach dem gut besuchten Neustart war auch der kürzliche erste Stamm ein Erfolg. Konnte doch bereits ein Mitgliederzuwachs verzeichnet werden. Der Präsident präsentierte ein umfassendes Jahresprogramm, bei dem sich politische und gesellschaftliche Anlässe abwechseln. Im Zentrum steht ein grosses Grillfest, das in Zusammenarbeit mit den benachbarten Ortsparteien am Sonntag, 19. August, über die Bühne gehen wird. Wichtigstes Stammthema waren die Kommunalwahlen vom kommenden September. Die Evaluation eines neuen Gemeindepräsidenten dürfte zeigen, dass es nicht einfach sein wird, den verdienten Ernst Metzler gleichwertig zu ersetzen. Die SVP-Ortspartei prüft aktuell verschiedene Varianten. Ebenfalls möchte man neu im Gemeinderat und im Schulrat weiterhin vertreten sein. Die Partei gibt sich alle Mühe, fähiges Personal zu rekrutieren.

Natürlich wurde am Stamm auch kräftig politisiert. Schulrätin Karin Sieber orientierte über Aktualitäten im Schulwesen und machte auf bevorstehende Abstimmungen aufmerksam. Diskutiert wurde die SVP-Initiative «Staatsverträge vors Volk». Einhellig befürwortete man das Vorhaben. Vor allem aber will die SVP Balgach die Erneuerung der Partei unterstützen und sich auch mit jungen Leuten neuen Themen wie Energie- und Bildungsfragen und vor allem der Rheintaler Verkehrspolitik zuwenden. (DM)

 

Quelle: http://www.rheintaler.ch/ostschweiz/stgallen/rheintal/rt-ei/art119830,2936517

 

 

» zurück zu allen Zeitungsberichten

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch