» zurück zu den Leserbriefen

Die richtige Nummer wählen

Erschienen am: Fr, 28.09.2012

Die richtige Nummer wählen

Betreff: Notarztsituation im Rheintal

Am vergangenen Freitag wurde im Hotel Sonne, Altstätten, ein öffentliches Podium zur aktuellen Notarztsituation im Rheintal von unserer Partei organisiert. Am momentan verzwickten Verhältnis zwischen der Spitalregion RWS, unter der Leitung von Stefan Lichtensteiger, und unserem bis vor kurzem der Notrufzentrale angeschlossenen Notarzt Dr. Rolf Schück konnten dieser Abend und die Podiumsdiskussion leider nichts ändern. Die angeregte Diskussion unter den Teilnehmern dieses Podiums hat klar gezeigt, dass wir im Rheintal mit der Situation, wie sie sich seit dem 1. April 2012 ergeben hat, nicht zufrieden sind, und dies auch nicht sein können.

Rolf Schück ist Notarzt aus Leidenschaft! Dies bestreitet auch niemand. Durch seine – sagen wir – komplizierte Art hat er sich ins Abseits begeben. Aus heutiger Sicht muss festgehalten werden, leider. Für uns, die im Rheintal lebenden Menschen, ist primär eine schnelle, unkomplizierte und notärztliche Lösung ausschlaggebend. Da hat das Geplänkel über Teamfähigkeit und Charaktereigenschaften eines über jeden Zweifel erhabenen Notarztes nichts verloren. Rettung ist lebenswichtig. Da geht es nicht um Stunden, sondern um Minuten oder gar Sekunden. Rolf Schück hat sich in den letzten Jahren oder Jahrzehnten immer darum bemüht, sich an diese notärztliche Lebenseinstellung zu halten.

Also was können wir Rheintalerinnen und Rheintaler tun? Bei einem Notfall immer die Nummer 071 511 33 11 wählen. Damit gewährleisten wir im Rheintal eine optimale Notarztsituation.

Harry Büchel

Präsident SVP Rheintal

» zurück zu den Leserbriefen

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch