» zurück zu den Leserbriefen

Macht nur die SVP Fehler? (Bundesratswahlen)

Erschienen am: Fr, 16.12.2011

Zweifellos bietet die SVP als wählerstärkste Partei auch die grösste Angriffsfläche. Jede ihrer Handlungen wird von den Gegnern peinlich überwacht und immer kritisiert. Egal ob die SVP moderate Kandidaten oder Hardliner ins Rennen schickt - es ist immer falsch. Ich habe noch nie gehört, dass an andere Parteien  „Personalforderungen“ gestellt werden. Meines Erachtens muss doch jede Partei von ihren besten Mitgliedern in den Gremien vertreten werden – diese sind sicher auch konsensfähig und lösungsorientiert.

Meine Zweifel haben sich wieder einmal bestätigt. Das Gros der Berner Parlamentarier politisiert am Volk vorbei und fühlt sich den Stimmbürgern nicht verpflichtet. Auch wenn der SVP-Spitze Fehler passiert sind, können deren Wähler wohl nichts dafür. Aber wer von den so intelligenten Parlamentariern denkt überhaupt weiter als bis vor die eigene Nase?

Die Stimmbürger haben genug von diesen Spielchen, Händel und Intrigen, die Volkswahl des Bundesrates muss vorangetrieben werden – im 2015 wollen wir bestimmen!

» zurück zu den Leserbriefen

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch