» zurück zu den Leserbriefen

Eine Botschaft an die Botschafter

Erschienen am: Di, 06.12.2011 · Erschienen in: Der Rheintaler

Betreff «Gemeinde ins rechte Licht rücken», erschienen am 2. Dezember

Unbestritten bietet St. Margrethen in den Bereichen Verkehr, Einkaufsmöglichkeiten, Vereinsleben, Freizeitgestaltung und Naherholungsgebiete mehr als vergleichbare Gemeinden. Darauf darf man zu Recht stolz sein und es positiv nach aussen tragen.

Bei so vielen Standortvorteilen fragt sich der kritische Bürger, wieso die soeben lancierte «BotschafterIn»-Kampagne ins Leben gerufen wurde. Vielleicht weil die vergangene und aktuelle Entwicklung der Gemeinde nicht wie gewünscht gefruchtet hat? Bestätigen würde dies das schweizweite Gemeinde-Ranking der «Weltwoche», das uns den 811. Rang bei 842 bewerteten Gemeinden attestiert hat.

Auch eine Form der Bestätigung ist der unglaublich hohe SVP-Wähleranteil von knapp 43 % bei den vergangenen Nationalratswahlen. Es ist wohl weniger anzunehmen, dass diese Stimmbürger damit ihrem Wunsch nach multikultureller Urbanität Ausdruck verliehen haben. Euphorisch betitelt ein Botschafter St. Margrethen als «Boomtown». Wahrscheinlich meint er damit die Pizzerien und Kebab-Imbisse, die im Dorfzentrum wie Pilze aus dem Boden schiessen. Oder die Nachfrage nach Neubauwohnungen, die Vermieter dazu drängt, mit 1000 Franken Umzugsprämie ihre Immobilien an den Mann zu bringen. Während unsere Botschafter/-innen aus den Schulleitungen durch die rosa Brille schauen, vergeht unseren armen Kindern beim «Genuss» von faden Rindswürstchen an Schulanlässen der Appetit. Die Bedürfnisse der zahlreichen Moslems stehen bereits über denen der heimischen Bevölkerung.

Auch wir glauben und hoffen auf eine positive Zukunft unserer Heimat. Dazu müssen alle Bevölkerungsgruppen involviert werden, und die Priorisierung hat klar nach schweizerischen Werten und Traditionen zu erfolgen. Mit einem soziokulturellen Biotop werden wir im harten Wettbewerb nicht reüssieren.

Vorstand der

SVP St. Margrethen

 

Quelle: http://www.rheintaler.ch/ostschweiz/stgallen/rheintal/rt-ur/Eine-Botschaft-an-die-Botschafter;art166,2783911

 

» zurück zu den Leserbriefen

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch