» zurück zu den Leserbriefen

Pendlerabzug kürzen ist unvertretbar

Erschienen am: Mo, 02.03.2015 · Erschienen in: Der Rheintaler

Preisüberwacher Stefan Meierhans fordert von den Schweizer Behörden grösste Zurückhaltung bei der Gebührengestaltung. Denn es gilt die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes zu erhalten. Während auf Bundesebene der Ernst der Lage erkannt wurde, bläst den Arbeitnehmern im Kanton St. Gallen ein eisiger Wind entgegen. Rund 60 000 arbeitenden Bürgern will eine Mehrheit des Kantonsrates, bestehend aus den Parteien von ganz links bis zur «liberalen» FDP, den Pendlerabzug auf 3655 Franken beziehungsweise auf die Höhe eines Generalabonnements beschränken.

Dabei wird völlig weltfremd davon ausgegangen, dass für den Arbeitsweg problemlos der öffentliche Verkehr benutzt werden kann. Doch was machen Arbeitnehmer mit Schicht- oder Nachtarbeit, die in der Industrie im St. Galler Rheintal gang und gäbe ist? Und was ist mit Berufen, die generell in der Nacht ausgeübt werden? Natürlich denkt auch niemand an den enormen Zeitverlust vieler Arbeitnehmer, um vom Wohnort an die nächste Haltestelle eines öffentlichen Verkehrsmittels zu gelangen, von dort wiederum an den Arbeitsplatz und dasselbe Spiel nach Feierabend nochmals. Diese Zeit fehlt dann für das Privatleben, für Vereinsaktivitäten oder sonstige Freiwilligenarbeit.

Die Alternative für viele wäre, wohl oder übel in den sauren Apfel zu beissen und mehr Steuern abzuliefern. Und wer würde es den Betroffenen dann noch verübeln, wenn sie vermehrt ihr geschrumpftes Nettoeinkommen in Vorarlberg ausgeben? Solche Entscheidungen von angeblichen «Volksvertretern» dürfen und können nicht akzeptiert werden. Speziell von den betroffenen St. Galler Kantonsräten wäre ein wenig mehr Nähe zu ihren Wählern in ländlichen Gemeinden wünschenswert. Glücklicherweise gibt es noch bodenständige Kräfte in der Politik, die mit einem Referendum das Ruder nochmals versuchen herumzureissen.

Fabian Herter, Kornaustrasse 34

St. Margrethen

» zurück zu den Leserbriefen

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch