» zurück zu den Leserbriefen

Tierfreunde sagen NEIN zum Tierseuchengesetz

Erschienen am: So, 04.11.2012

Tierfreunde sagen NEIN zum Tierseuchengesetz

 

Impfschäden wie sie z.B. bei der Blauzungenkrankeit vorkam und elendiges Tierleiden hervorrief -  giftige Rückstände in Lebensmittel (z.B. Quecksilber) welche auch unsere Gesundheit gefährden -  Bauern welche massiv unter Druck gesetzt wurden weil sie sich weigerten zu impfen und die Vernichtung von riesigen Impfstofflagern  resp. Steuergeldern wie z.B. bei er Schweinegrippe – das wollen wir nicht!

Zum Wohle unserer Tiere, unserer Gesundheit, unserer Eigenverantwortung und nicht zuletzt unserer Steuergelder legen wir am 25. November ein überzeugtes NEIN in die Urne.

 

Carmen Bruss

Diepoldsau

 

» zurück zu den Leserbriefen

SVP Rheintal | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Realisierung: RightSight.ch